Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zum Fonic Surf-Stick.

Fonic Surf-Stick

23.07.09 - 09:30 Uhr

von: Messina

Wen hast Du schon mit dem Surf-Stick “gerettet”?

trnd-Partner RettungsJack rettet tatsächlich seinen Neffe vor der Langweile indem er ihn den FONIC Surf-Stick testen lässt.

@all: Habt Ihr auch schon jemanden mit dem FONIC Surf-Stick “gerettet”?

[...]wie ihr ja bestimmt wisst, sind auch hier [...] ferien. Mein Neffe (15) hat sich bei seiner Oma eingenistet und da ihm so langweilig war, habe ich ihm mal den Surfstick geliehen. Denn welcher 15 jährige hat schon Lust, mit seiner Oma “Rosamunde Pilcher” zu gucken?!? genau, keiner. ;) Das erklären, war ein Kinderspiel. Stick rein, Autostart ausführen, Software installieren FERTIG ! Als er dann wieder weg war, habe ich nur drauf gewartet, bis er bei MSN online kam. Nach etwa 1 stunde war es dann soweit. ;) Hat alles Super funktioniert. Faszination pur, das waren seine Worte. [...]Das Wochenende bei Oma, war also gerettet. [...] Vorallem seine Mutter hat sich gewundert das ihr sohnemann, der ja bei oma ist, ONLINE ist. nachdem er, ihr das erklärt hat, war sie echt baff. [...] Ich konnte ihm den Stick richtig schmackhaft machen, so dass er sich wohl einen von seinem ersparten kaufen wird. Den Gutschein, gab es natürlich von mir.
trnd-Partner RettungsJack

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 23.07.09 - 12:01 Uhr

    von: Bert2801

    Na klar meine Kollegen in der Nachtschicht, die wären sonst vor Langeweile eingeschlafen :-) Lasst das nicht den Chef lesen :-)

  • 23.07.09 - 13:51 Uhr

    von: Ellethiel

    Meine beste Freundin, die grad in der Rheumaklinik “gefangen” ist ;)

  • 23.07.09 - 14:37 Uhr

    von: marvis

    Uns rettet der Surf Stick wahrscheinlich, weil wir bald umziehen und unser Internet-Provider den Umzug unseres Anschlusses böse in den Sand gesetzt hat…

  • 23.07.09 - 16:31 Uhr

    von: daisy88

    Nachdem hier bekannt wurde, dass wir den Stick behalten dürfen, habe ich fast nur noch “gerettet” und den Stick verliehen: so gings für ihn an Nord- und Ostsee, nach Süddeutschland, in die Prignitz und in Berlin war er auch ganz gut unterwegs….die Gratistage jedenfalls sind gut verbraucht worden.

  • 23.07.09 - 16:36 Uhr

    von: Ely73

    Hi!

    Der Surfstick rettet mir gerade jetzt die Zeitplanung: Bin privat bei einem Termin in der Pampa versetzt worden, sitze nun im Auto und warte auf meinen Gesprächspartner. Und wie kann man die Zeit besser nutzen, als z.B. zu surfen oder EMails zu beantworten? Mit dem Surfstick kein Problem mehr, zumindest solange wie der Notebook-Akku hält :-) . Bei mir läuft der Stick ganz problemlos unter Windows XP….Einstecken, Autostart, Online. Superding!

    Stefan

  • 23.07.09 - 16:50 Uhr

    von: Deitii

    Meine Freundin ist im Moment auf Ferienfreizeit, und was man da natürlich nicht hat, ist Internet. Aber mit dem Surfstick und einem Laptop ist das Kinderhüten schon einfacher, wenn man mal eben schnell ein paar Spiel-Ideen oder Lieder suchen muss.
    Alle voll zufrieden!

  • 23.07.09 - 17:58 Uhr

    von: Ve-Ninja

    Klar, wenn die Telekom mal wieder versagt, ist mobiles surfen auch zu Hause mal erlaubt. So habe ich meinen Papa mit dem Stick gerettet ;)

  • 24.07.09 - 12:38 Uhr

    von: GuanGong

    LoL
    der erste Hilfe-Stick
    vom Fonic-Rot-Kreuz-Erste-Hilfe

  • 24.07.09 - 20:17 Uhr

    von: wintersfl

    Fonic gehört in jeden Erste Hilfe Kasten!!!
    LG Stefan

  • 25.07.09 - 21:41 Uhr

    von: sauer1

    einfach super!!!

  • 26.07.09 - 09:46 Uhr

    von: patriko

    Dort wo Internet undenkbar ist, tritt Fonic ins Licht! Surf wo Du willst!

  • 27.07.09 - 13:52 Uhr

    von: tomcrafter

    ich habe zwar nicht den stick fonfonic aber die karte und muss sagen es ist klasse :) ich konnte mit fonic schon viele ungewollte offline momennte in meinem freundeskreis ueberbruecken

  • 27.07.09 - 21:51 Uhr

    von: Xerxekyran

    Meinem Vater, der nachts alleine Sicherheitswachtdienst machen musste *g*

  • 27.07.09 - 22:54 Uhr

    von: sajana09

    Ich habe meinen Bruder gerettet der auf einem kleinen Dorf im Haus meiner Eltern ohne Internetanschluss wohnt. Leider war ich nur einige Tage zu Besuch dort. Aber er wird sich auch so einen Stick kaufen.

  • 29.07.09 - 10:54 Uhr

    von: Zoidberg

    Im übertragenden Sinne habe ich mit dem Surfstick ein Leben gerettet. In meiner Freizeit bin ich ehrenamtlicher Fahrer für die Entnahmeteams der Organspende in Deutschland. Letzten Samstag kam relativ kurzfristig der Anruf ob ich nicht Zeit hätte ein Entnahmeteam zu fahren. Gesagt getan, Laptop geschnappt, Surfstick dabei und ab gings….

    In der Zeit wo ich warten musste, habe ich es mir im Auto gemütlich gemacht und dort gesurft und etwas gearbeitet…. Wetter hatte ja leider nicht mitgespielt :)

  • 30.07.09 - 15:36 Uhr

    von: roteGruetze

    ich habe auch schon meinen bruder mit hilfe des sticks vor gähnender langeweile gerettet sowie meine mutter vor zu hohen kosten für die isdnverbindung, die mein bruder zu hause nutzt.

  • 09.08.09 - 13:21 Uhr

    von: Jazz1985

    Ich habe meine Freundin gerettet :-) sie ist grad wegen ihrer ausbildung umgezogen und hat noch kein internet, also habe ich entschlossen sie zu retten, indem ich ihr meinen Surf Stick zur Verfügung stelle.